Asrock Onboard HDMI Grafikkarte + weitere Grafikkarte gemeinsam nutzen

Um sowohl eine hochwertige zusätzliche Grafikkarte (z.B. PCI-e) zu nutzen und gleichzeitig die Ausgänge der OnBoard-Grafikkarte bei neuen Asrock-Motherboards zu nutzen (z.B. HDMI-Ausgang auf TV), müsst ihr nur die folgenden Schritte ausführen (wichtig: OnBoard - Graka muss primär sein!)

  1. Bios öffnen
  2. Reiter Advanced Settings
  3. Chipset Settings
  4. Primary Graphics Adapter: OnBoard
  5. HDMI Sound aktivieren (2-3 Einträge drunter), alles andere evtl. auf "auto"
  6. Speichern und neustart
  7. Windows treiber installieren lassen, evtl. neue Treiber laden (Catalyst wird nicht laufen, wenn zusätzliche Grafikkarte eines anderen Betreibers)
  8. Neu starten
  9. Monitore einstellen (Auf Anzeige erweitern... etc.) in Windows

Dies wurde auf der Kombination von ATI-Onboard-Grafikkarte + NVidia PCI-e getestet

Einordnung:

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt. Wenn Sie ein zulässiges Avatar mit Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft haben, wird dieses als Avatar verwendet.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Aktualisieren Geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen. Geben Sie die im Bild dargestellten Zeichen ein; wenn Sie diese nicht lesen können, senden Sie das Formular ohne Eingabe ab, um ein neues Bild zu generieren. Groß-/Kleinschreibung wird nicht beachtet.  Switch to audio verification.