Linktipp: Sprungmarken / Anker in HTML E-Mails nutzen

Linktipp: Sprungmarken / Anker in HTML E-Mails nutzen

Wenn ihr schon einmal HTML E-Mailings versendet habt und darin beispielsweise ein Inhaltsverzeichnis nutzt, kennt ihr das Problem vermutlich!

Vor langer langer Zeit wurden HTML-Anker Attribute noch in der Form:

  1. <a href="#">Sprungmarke zum Ankerziel</a>
  2. <a name="ankername" />

Gesetzt. Der dargestellte Zielanker ist jedoch in aktuellen HTML Versionen nicht mehr valide. Stattdessen verwendet man als Ziel die ID des HTML Elements:

  1. <a href="#">Sprungmarke zum Ankerziel</a>
  2. <span ID="ankername">XYZ</span>

Leider gibt es hier mal wieder Probleme mit "Alten Bekannten", in diesem Fall aber nicht der IE, sondern Outlook!
Outlook kennt diese neue Form der Auszeichnung nicht und benötigt daher zusätzlich die alte Schreibweise.

Wie dies also am besten als Gesamtlösung umgesetzt wird, beschreibt Thomas Frobieter in seinem Blogartikel, der mein heutiger Linktipp ist! Insbesondere behandelt er die Problematik für das Drupal Modul "Simplenews Content Selection". Der Artikel hat aber Allgemeingültigkeit.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen