Kontroverses

Lohn für Leistung...

Ich bin vor ein paar Tagen auf einen interessanten Artikel im Stern aufmerksam geworden und da ich finde, dass der Autor wirklich viele Dinge interessant auf den Punkt bringt, hier der Link: