Drupal 6 Modulanalyse Hotkeys / Shortcuts / Tastenkombinationen

Geschwindigkeit spielt auch bei der Arbeit mit Inhalten in CMS-Systemen eine wichtige Rolle. Ebenso sind gewohnte Bedienmuster auch bei webbasierten Anwendungen eine hilfreiche Option.

Aus diesem Grund behandelt dieser Eintrag drei verschiedene Shortcut/Hotkey/Tastenkombinations - Module für Drupal.

Vergleich der Module:

Hotkey

https://drupal.org/project/hotkey
Drupal Modul Hotkeys Analyse Screenshot

Pluspunkte:

  • Standardbelegungen für Node-Editierung integriert => Modul starten und los geht’s!
  • Node-basierung durch Node-ID ersetzung in Links möglich.

Kritik:

  • Keine angenehmen Shortcuts (z.B. Ctrl+s) möglich, nur browserbezogene Shortcuts (z.B. Firefox: Alt+Umschalt+s).
  • Lange keine Weiterentwicklung mehr am Modul durch Inhaber.


JQuery Hotkeys

http://drupal.org/project/jquery_hotkeys
Drupal Modul Hotkeys Analyse Screenshot

Pluspunkte:

  • Sehr flexibel durch Eingabe eingener JS-Funktion.
  • jQuery basiert => Standards!

Kritik:

  • Keine vordefinierten Funktionen.
  • Keine Node-basierung.


Shortcut

http://drupal.org/project/shortcut
Drupal Modul Hotkeys Analyse Screenshot

Pluspunkte:

  • Auch Direkt-Shortcuts wie Strg+X möglich.
  • Interne URL, Externe URL und JavaScript-Funktion möglich.

Kritik:

  • Keine Node-basierung möglich.


Fazit:
Im Bereich der Shortcuts als Arbeitserleichterung gibt es noch großen Handlungsbedarf. Eine Kombination der bestehenden Module wäre die optimale Lösung aller denkbaren Anforderungen.
Für welches Modul die endgültige Entscheidung fällt, ist stark abhängig von jeweiligen Anwendungsfall.
Mein Favorit ist das "Hotkey"-Modul aufgrund der guten Vorlagen, sinnvollen Einstellungen aber jedoch dem Wermutstropfen der fehlenden "ShortShortcuts" ;)

Aus diesem Grund habe ich hier auch eine entsprechende Feature-Anfrage gestellt: http://drupal.org/node/1106178
Ich überlege auch, ob ich, sollte ich IRGENDWANN einmal die Zeit finden (was mir der zeit eher unwahrscheinlich erscheint), selbst die entsprechenden Features erweitere und dies als Update vorschlage.

Wie seht ihr das?

Kommentare

Drupal 7

Bin gerade auf diesen Beitrag gestoßen. Wir sind doch bereits bei Drupal 7. Habe kürzlich einen Artikel im Webstandards-Magazin darüber gelesen und auf Amazon ist ein Buch zur 7er Version in Aussicht gestellt. Warum also Drupal 6...

Gruß Guido,

Hi Guido,nimms mir nicht

Hi Guido,

nimms mir nicht übel, aber die Aussage muss ich doch ziemlich kritisieren.
Ich weiß nicht wie sehr du in der Materie bist, aber Drupal 7 besitzt im Vergleich zu Drupal 6 noch sehr viel weniger Module. Das ist halt wie bei allem anderen auch. Wer gleich am ersten Verkaufstag eines neuen Autos ein solches kauft, zahlt halt den höheren Preis Wink

Dementsprechend sehe ich es als Zeichen der Vernunft an, nur langsam auf Drupal 7 umzusteigen.
Drupal 6 wird noch länger von hoher Bedeutung sein.

Außerdem wenn du Recht hättest, würde die Version keinen Unterschied machen, denn dann gäbe es die Module vermutlich schon für Drupal 7.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen