Updated: UltraEdit in Kontextmenü (Rechte Maustaste) nachträglich einbinden

UltraEdit bietet grundsätzlich die Möglichkeit, eine Verknüpfung zum Öffnen von Dateien direkt in Ultraedit (auch wenn nicht direkt zugeordnet) im Kontextmenü (rechte Maustaste auf Datei) hinzuzufügen.

Leider funktioniert dies nicht immer, man findet die entsprechende Option nicht oder vergisst es bei der Installation anzuhaken.

Für all diese Fälle möchte ich euch kurz eine einfache Lösung vorstellen.
Edit: Hier eine Built-In Lösung in UltraEdit, die nicht ganz leicht zu finden ist: http://www.ultraedit.com/support/tutorials_power_tips/ultraedit/windows_...
Danke für den Hinweis im Kommentarbereich!

Alternativ hier weiter meine (kompliziertere) Lösung:
Es müssen lediglich ein paar Zeilen zur Windows Registry hinzugefügt werden, hier die Anleitung:

  1. Datei "ultraedit.reg" erstellen.
  2. Mit folgenden Zeilen füllen (überzeugt eucht selbst, dass nichts böses dabei ist!). Achtung: ggf. müsst ihr die Pfade anpassen, wenn ihr UltraEdit nicht um Standardverzeichnis auf "C:" installiert habt!
  3. Datei speichern.
  4. Datei ausführen und Rückfrage bestätigen.

oder einfach die angehängte Datei (ggf. anpassen und) ausführen! (Achtung, hier das .txt am Dateiende zunächst entfernen, um sie ausführbar zu machen!)

Der schöne Icon wird allerdings leider nie angezeigt.

Schon habt ihr UltraEdit im Kontextmenü!

Viel Spaß damit!

AttachmentSize
ultraedit.reg_.txt197 bytes
Einordnung:

Comments

Hier wird die nachträgliche

Hier wird die nachträgliche Aktivierung des Kontextmenüs erklärt:

http://www.ultraedit.com/support/tutorials_power_tips/ultraedit/windows_...

Gruß
Steffen

Saucool, danke für den Tipp!!

Saucool, danke für den Tipp!!

Vielen Dank.

Vielen Dank.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.

More information about formatting options