JTL-WaWi über (Windows 7 oder anderes) VPN anbinden und von außerhalb nutzen

JTL-WaWi über (Windows 7 oder anderes) VPN anbinden und von außerhalb nutzen

Ihr möchtet Eure JTL-WaWi über ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) erreichen, um beispielsweise von einem anderen Standort oder unterwegs darauf per WaWi zuzugreifen? Kein Problem, hier zeige ich Euch einige Tricks, falls es nicht auf Anhieb klappt!

VPN-Verbindung einrichten

Zu diesem Thema möchte ich mich nicht weiter äußern, da es Millionen von Lösungen gibt, um ein VPN aufzubauen. Über separate Firewalls als Hardwarelösung oder oder oder... oder über Windows VPN. Dazu verweise ich (für Windows 7) als gutes Beispiel auf diese Anleitung, die wir für unseren Test verwendet haben:
http://www.netzwerktotal.de/windows-7-anleitungen/153-virtual-private-ne...

Diese Anleitung beinhaltet alle wichtigen Tipps und Infos zu Fallstricken.
Wichtig war bei unserem Test insbesondere

  • IP6 deaktivieren (auf Client und Server!)
  • Automatische Adressvergabe auf einen festen, freien Adressbereich festlegen

um erfolgreich eine Verbindung zum Server via VPN herzustellen. Wenn wir diese beiden Punkte nicht erfüllen, konnte in unserem Test die Verbindung nicht erfolgreich aufgebaut werden (Fehler 720, siehe "windows_vpn_fehlermeldung_720.png" und "win_vpn_eingehende_verbindungen.png")

Wenn die Verbindung steht...

Ihr seid erfolgreich per (Windows 7 oder anderem) VPN verbunden, dann kann es weitergehen mit der entsprechenden Einrichtung bezüglich der WaWi:

Auf dem WaWi Server:

  1. Die JTL-Anleitung zeigt alle wichtigen Basis-Schritte auf: http://wiki.jtl-software.de/index.php?title=Kategorie:JTL-Wawi:Installat...
  2. Den Remote-Zugriff per IP erlauben (aktivieren), sofern noch nicht wegen der Intranet-Nutzung passiert: http://www.windowspro.de/tipp/sql-server-express-fuer-remote-zugriff-kon... (siehe "jtl_wawi_server_remove_verbindungen_ip_protokoll.png"). Wie der Artikel korrekt beschreibt, müssen idR. die einzelnen IPs NICHT extra aktiviert werden!
  3. Ganz ganz wichtig: Wenn Ihr Windows 7 VPN verwendet, muss die Netzwerkverbindung "RAS /Dial In) Interface dem Heimnetzwerk hinzugefügt werden. Das heißt, dass per VPN verbundene Rechner von der Firewall behandelt werden, als wären sie im Intranet. Ansonsten bekommt ihr von außerhalb keine Verbindung zur WaWi-DB.

Auf dem Client:

  1. Wie in der Anleitung von JTL beschrieben ggf. in den ODBC-Verbindungen eine Benutzer DSN einrichten: http://wiki.jtl-software.de/index.php?title=Kategorie:JTL-Wawi:Installat... (in unserem Test war dies NICHT erforderlich, da das Laptop bereits für den Intranetzugriff auf die WaWi Datenbank konfiguriert war, wie hier beschrieben: http://wiki.jtl-software.de/index.php?title=JTL-Wawi_Netzwerk_Mehrplatzi... (System DNS), damit funktionierte alles einwandfrei! (siehe "jtl_wawi_system_dns.png")
  2. Beim Starten der WaWi gebt ihr dann einfach als Datenbank den Alias Eures Servers plus Namen der Datenbank ein, z.B. "MEIN-SERVER\JTL-WAWI" und schon klappt's!

Testumgebung

Also, viel Spaß beim Nutzen der JTL-WaWi über VPN. In unserem Fall lief der Test übrigens über eine FritzBox 6360 (die nur als Modem genutzt wird, ohne veränderte Einstellungen! (Ansonsten geht nix!)), dahinter ein Router mit PPTP-Passthrough an den Server auf dem die WaWi läuft.

Noch Probleme?

Einen wichtigen Tipp bei Problemen mit der Firewall findet ihr übrigens noch hier:
http://julian.pustkuchen.com/jtl-wawi-client-sql-verbindung-nur-bei-deak...
Erfahrungsgemäß hängt das Problem meist bei der Firewall, die aber natürlich ein extrem wichtiges Sicherheitskriterium ist!
Außerdem:

  • Anbei findet ihr noch ein paar Screenshots mit Einstellungen, die in unserem Test erfolgreich waren.
  • Der Server hat für Euch eine andere IP, wenn ihr per VPN verbunden seid. Die IP könnt ihr unter "Status" der aufgebauten Verbindung nachsehen. Am besten ihr verwendet also stets den Alias des Servers im VPN und Intranet, dann müsst ihr nicht umschalten.

Ihr wünscht Unterstützung und Beratung rund um Euren JTL-Shop3? Dann findet ihr bei meiner Firma webks: websolutions kept simple den richtigen Ansprechpartner für Euer Premium JTL-Shop Projekte!. Tritt mit uns in Kontakt.

Wenn Euch diese Anleitung geholfen hat, freue ich mich selbstverständlich über Feedback und Ergänzungen!

Ich würde mich zudem freuen, wenn wir in den Kommentaren eine Liste von Fehlermeldungen sammeln könnten plus Lösung zu diesen Fehlern.

AnhangGröße
windows_vpn_fehlermeldung_720.png32.85 KB
jtl_wawi_server_remove_verbindungen_ip_protokoll.png75.03 KB
jtl_wawi_system_dns.png24.76 KB
win_vpn_eingehende_verbindungen.png57.5 KB
win_vpn_eingehende_verbindungen_2.png69.04 KB

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen